miEs ist ein weit verbreiteter Irrglaube, dass man die Fingernägel nicht mehr feilen darf, wenn eine Naturnagelverstärkung aufgebracht worden ist. Dies ist hingegen sehr wohl natürlich noch möglich.Nur sollten Sie nach Möglichkeit eine Feile verwenden, die speziell dafür geeignet ist. Außerdem sollten Sie Ihre neuen Nägel auf keinen Fall knipsen oder gar schneiden. Denn das würde dazu führen, dass die Pracht aus Ihrem Nagelstudio in Berlin abplatzt und auch Ihre natürlichen Nägel splittern.Wenn Sie putzen oder das Geschirr spülen, sollten Sie überdies immer Handschuhe tragen. Denn ansonsten würde sich die schöne Nagelmodellage unschön verfärben. Dasselbe gilt, wenn Sie ein Sonnenbad nehmen oder ein Solarium aufsuchen. In diesen Fällen sollten Sie vorab einen hochwertigen Sunblocker auftragen, um ärgerliche Beschädigungen zu vermeiden.Einmal wöchentlich sollten Sie sich auch ein wenig Zeit nehmen, um Ihre Nagelmodellage mit einem Nagelöl zur Pflege einzureiben. Lackieren dürfen Sie natürlich wie gewohnt, nur sollten Sie beim Entfernen des Lacks darauf achten, dass Sie ein Mittel ohne Aceton verwenden. Denn diese Substanz würde das Acryl unweigerlich beschädigen.Wir hoffen, dass diese Tipps von Ihrem Nagelstudio Charlottenburg dazu beitragen, dass Sie noch mehr Freude an Ihrer Naturnagelverstärkung haben!